Ray Walsh

Ray Walsh

Juni 21, 2018

Preise & Tarife

Buffered fängt preislich wie die meisten anderen Anbieter bei etwas überdurchschnittlichen 12,99 $ an und bietet insgesamt drei Tarifoptionen. Bei den letzten beiden Optionen handelt es sich um Rabatte, falls du dein Abonnement über einen längeren Zeitraum abschließt. Sechs Monate lassen den Preis auf 9,99 $ fallen, während der jährliche Tarif für 8,25 $ das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet.

Buffered Pricing

Auch wenn die Preisgestaltung eher überdurchschnittlich ausfällt (falls man sich nicht für den angemessenen jährlichen Preis entscheidet), gibt es immerhin noch eine risikofreie 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Die Bezahlung erfolgt über eine der großen Kreditkarten (außer American Express) oder PayPal. Es wäre schön, in Zukunft noch eine Bitcoin-Option zu sehen, damit beim Kauf des Dienstes eine größere Anonymität für den Benutzer gewährleistet ist.

Buffered VPN Payment Options

Fazit

[pros_cons pros=”Schnell & zuverlässig;

Features

Buffered hat seinen Sitz in Ungarn, was bedeutet, dass der Anbieter weder von der Vorratsdatenspeicherung noch von der Überwachungsallianz der Five-Eyes-Länder betroffen ist. Du kannst bei Buffered bis zu fünf Geräte auf einmal verbinden, aber die Software auf so viele Geräte herunterladen wie du möchtest. Dadurch könntest du theoretisch einen PC, einen Smart-TV, ein Tablet und ein Smartphone verbinden und immer noch eine Verbindung mit deinem Partner oder deinen Kindern teilen.

Buffered Features

Das Servernetzwerk von Buffered deckt aktuell 39 Länder ab, aber das Entwicklungsteam fügt ständig neue Server hinzu, abhängig und unabhängig von Kundenanfragen.Das Servernetzwerk von Buffered deckt aktuell 39 Länder ab, aber das Entwicklungsteam fügt ständig neue Server hinzu, abhängig und unabhängig von Kundenanfragen.

Buffered Network

Ein nützliches Feature von Buffered, das du nirgendwo sonst finden kannst, ist die Porterkennung. Der VPN-Client scannt automatisch die Firewall nach Rissen ab, wie bei einem Hotel oder Flughafen. Die Funktion sucht im Grunde nach offenen Ports, über die OpenVPN ausgeführt werden kann. Das ist besonders für Reisende praktisch. Stell dir vor, der Flughafen, in dem du dich befindest, bietet WLAN nur für Business-Class-Kunden an. Auf diese Weise kannst du dir zumindest das Fragen nach dem Passwort sparen. Falls das für dich gut klingt, dann lies diesen Test zu Buffered VPN weiter oder schau dir einen der besten VPNs genauer an.

Buffered besuchen »

Sicherheit & Datenschutz

Buffered Encryption
Buffered bietet eine gute, wenn auch nicht gerade erstklassige Verschlüsselung, aber es sollte für die meisten Benutzer mehr als ausreichend sein, wenn man sich die hervorragende Geschwindigkeit ansieht, die wir weiter unten besprechen. OpenVPN läuft mit AES256 für die Datenverschlüsselung, SHA1 für die HMAC-Authentifizierung und einer robusten RSA2048-Verschlüsselung fürs Handshaking. Der Datenkanal ist mit BF128 und SHA1 eher durchschnittlich.

Buffered Data Retention

Buffered speichert keine Datenlogs. Allerdings werden einige Verbindungslogs bis zu einem Monat aufbewahrt. Auch wenn das nicht schön klingt, sollte man bedenken, dass einige Konkurrenten sogar Logs zur Fehlerlösung und zu Kundenservice-Zwecken speichern. Daher werden die meisten Benutzer dies wahrscheinlich nicht als Problem ansehen, sofern die Anonymität nicht das ausschlaggebende Kriterium sein sollte.

Die Website

Die Website von Buffered ist übersichtlich und einfach gestaltet ohne unnötiges Link-Wirrwarr. Die obere Navigationsleiste verfügt über Links zur Preis-, Support- und Kontaktseite sowie zur Kundenübersicht. Du kannst auch schnell die Buffered-Apps herunterladen über den unten gezeigten Link.

Buffered Review

Die Fußleiste der Website bietet Links zu Tutorials, weiteren Informationen zum Unternehmen und zu den Social-Media-Accounts. Du solltest – wie immer – die Datenschutzerklärung, die Nutzungsbedingungen und die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung lesen, damit unangenehme Überraschungen oder unwillkommene Konditionen vom Tisch geräumt sind.

Buffered Bottom Banner

Alternativ findest du die Download-Links auch in der Übersicht für Abonnenten. Hier können auch die Rechnungen verwaltet werden oder der Support direkt kontaktiert werden. Es ist schön, eine funktionale, aber nicht zu werberische Website zu sehen, insbesondere, wenn man schon Kunde ist. Viele Anbieter versuchen nach der Registrierung noch nervige Upgrades zu verkaufen.

Buffered Client Area

Buffered hat auch einen nützlichen Blog mit Service-Updates und Artikeln, wie du deine Privatsphäre schützen kannst und einen VPN effizient nutzt, sowie weiteren Branchenneuigkeiten. Facebook und Twitter werden auch regelmäßig aktualisiert.

Buffered Blog

Support

Buffered Support

Buffered bietet im Moment keinen Live-Chat an, aber es gab bei unserer letzten Überprüfung des Services Gerüchte, dass dieser bald eingeführt werden soll. Für diesen Buffered VPN-Test hatten wir zumindest die Gelegenheit, den ticketbasierten Support auszuprobieren, der 24-stündig besetzt sein soll und laut eigenen Angaben innerhalb weniger Minuten antwortet. Tatsächlich können wir bestätigen, dass wir binnen weniger Minuten eine personalisierte Antwort erhalten haben. Insgesamt fanden wir, dass das Buffered-Team effizient, bemüht, höflich und kompetent war, was uns sehr gefreut hat!

Es gibt auch jede Menge überaus detaillierte Einrichtungshilfen für Plattformen von Windows bis Pfsense sowie zur Einrichtung eines VPN auf einem DD-WRT-Router.

Buffered OpenVPN Setup

Der Prozess

Registrierung

Die Registrierung geht schnell vonstatten: Du füllst einfach Benutzername und Passwort aus und zahlst über eine Kreditkarte oder PayPal. Danach lädst du einfach den für dich relevanten Client herunter oder folgst der Anleitung in deiner Einrichtungs-E-Mail, die du kurz nach der Registrierung erhältst.

Der Buffered VPN-Client für Windows

Buffered VPN on Windows

Die Windows-App von Buffered wurde so gestaltet, dass sie sich auch wie eine moderne Software anfühlt, ganz im Gegensatz zu manch anderen einschüchternden VPN-Clients, die es bei anderen Anbietern gibt. Du kannst mit den Voreinstellungen herumspielen, indem du den Tab mit den Verbindungsoptionen öffnest, der sich im unteren Teil der App befindet. Es gibt auch eine Option, zwischen TCP oder UDP hin- und herzuschalten, man kann aber auch eine der beiden Port-Einstellungen auswählen.

Buffered Windows Client Settings

Die Verbindung zum Server lässt sich ganz einfach mit einem Klick auf das gewünschte Land aufbauen oder trennen. Es gibt auch eine praktische und absolut genaue Echtzeit-Geschwindigkeitsstatistik in der Mitte, so dass man sich sogar die externen Geschwindigkeitstests sparen kann. Die Statistiken lagen sehr nah an dem dran, was auch ich beim Test gemessen habe (mehr dazu im nächsten Abschnitt).

Buffered Windows Speeds

Es wäre schön, bei zukünftigen Updates einen dedizierten Killswitch zu sehen, aber abgesehen davon gibt es gute Noten für den Windows-VPN-Client von Buffered. Unten kannst du das Portentdeckungs-Feature in Aktion sehen.

Buffered Port Scan

Performance (Geschwindigkeits-, DNS-, WebRTC- und IPv6-Tests)

Die Geschwindigkeit war durchgehend gut bis großartig bei diesem Buffered VPN-Test. Die UK- und NL-Server haben durchschnittlich überzeugende 10 bis 13 MBPS erreicht. Am beeindruckendsten waren jedoch die US-Server, die nur 3 MBPS langsamer waren als die Testgeschwindigkeit und im Durchschnitt ca. 8 MBPS erreichten im Vergleich zu 11 MBPS ohne VPN. Insgesamt sollte die Geschwindigkeit mehr als ausreichend sein fürs P2P-Filesharing, HD-Streaming und natürlich zum Surfen.

Buffered DownloadBuffered Upload

Die Diagramme zeigen die höchsten, niedrigsten und durchschnittlichen Geschwindigkeiten für jeden Server und Standort. Hier erhältst du weitere Informationen dazu, wie wir die Geschwindigkeit messen.

Zum Glück können wir keine DNS-Leaks vermelden. Aber es ist eine gute Idee, regelmäßig Tests durchzuführen, um zu überprüfen, ob alles In Ordnung ist. Dazu kannst du ipleak.net verwenden, um die Verbindung auf DNS-Leaks und den WebRTC-Bug zu überprüfen, während test-ipv6.com deine Verbindung auf IPv6-Leaks abcheckt. Es gibt auch doileak.net, das Teile aus beiden Tests kombiniert. Die Performance von Buffered ist wirklich fantastisch und ist mit Sicherheit der beste Kaufgrund bei diesem VPN-Anbieter.

Weitere Plattformen

Buffered bietet maßgeschneiderte Apps für Windows, Mac OSX und Linux an. Es gibt auch Hilfeartikel, die dir erklären, wie du Buffered VPN auf verschiedenen anderen Geräten einrichtest.

Buffered Setup Guides

OpenVPN konnte fast dieselben Geschwindigkeiten wie beim Windows-Test erreichen. Es gab einen verständlichen Abfall beim Wechseln von WiFi auf 3G oder 4G. Eine eigene Android-App wird wahrscheinlich in Kürze verfügbar sein. Hoffentlich kommt bald auch eine iOS-Version heraus.

Buffered VPN-Testfazit

Das hat mir gefallen

  • Nützliche Portscanning-Funktion
  • Stilvolle & intuitive Apps für alle Plattformen
  • Überdurchschnittliche Geschwindigkeit & Zuverlässigkeit
  • Server in 39 Ländern
  • 24-stündiger Kundensupport

Das hat uns nicht überzeugt

  • Kein Live-Chat-Support
  • Kein Killswitch
  • Es werden keine Bitcoin akzeptiert

Das habe ich gehasst

  • Nichts

Buffered VPN ist ein stilvoller Anbieter mit einem exzellenten Windows-Client, der ohne Frage zu den besten zählt. Die Geschwindigkeiten sind konstant schnell (manchmal sogar stratosphärisch). Darüber hinaus ist die unkomplizierte Nutzung von der Einrichtung bis zum VPN-aktivierten Browsen und Stream nahezu beispiellos. Zwar könnten ein paar Dinge in Sachen Anonymität verbessert werden, aber so oder so ist das Angebot schon sehr überzeugend. Nutze einen VPN-Anbieter, der den Namen auch verdient, und teste die 30-tägige Geld-zurück-Garantie von Buffered über den Link unten.

Buffered besuchen »

Ray Walsh

Geschrieben von

Veröffentlicht auf: Juni 21, 2018.

August 6th, 2018

Ray Walsh is one of BestVPN's resident VPN experts. Ray is currently ranked #1 VPN authority in the world by agilience.com. During his time at BestVPN.com Ray has reviewed some of the world's foremost VPNs. Ray is an advocate for digital privacy, with vast experience writing about the political and social aspects of infosec, cybersec, and data privacy. Find him @newsglug on Twitter.

5 Antworten auf “Buffered VPN-Test

  1. Amazon Prime Video in the USA is blocked when using UDP port 443 and TCP port 443 from a MACBOOK PRO. Also, the Linux version of buffered using the ‘openvpn –config /path/to/config.ovpn’ command defaults to a 64-bit key which is a big no no. Buffered should fix that! When customer support was contacted they said they had not yet upgraded all servers, just some. In my testing none of their servers connected with a key larger than 64-bits! On Linux you have to use the command line to use buffered as there is no Linux client anymore. Not cool.

    1. Hi Buffered User,

      We reached out to Buffered about this issue and received the following reply:

      “1. If they use openvpn 2.4 instead of 2.3 the key size will be bigger. This is up to the user.
      2. Our config files and servers allow for both versions, so the user needs to use 2.4. However for compatibility issues, e.g. for some routers, we still support 2.3.”

    1. Hi mr jones,

      I’ve passed this comm ent along to our tech team, who have told me that, “Netflix isn’t, bbc iplayer definitely is I use it weekly. Probably a cookie issue or something specifically about bbc iplayer detecting it.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchten Sie ein Stern zu deinem Kommentar hinzufügen? Klick hier
Preis
Funktionen
Zuverlässigkeit
Tempo
Kundenservice